Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Handlungskompetenz

  • drucken

Handlungskompetenz [wird] verstanden als Bereitschaft und Befähigung des Einzelnen, sich in beruflichen, gesellschaftlichen und privaten Situationen sachgerecht durchdacht sowie individuell und sozial verantwortlich zu verhalten. Handlungskompetenz entfaltet sich in den Dimensionen Fachkompetenz, Selbstkompetenz und Sozialkompetenz. (KMK Handreichung, September 2011)

Selbst- und Sozialkompetenz werden im Schulischen Curriculum unter Personaler Kompetenz zusammengefasst. (DQR Glossar)

Handlungskompetenz ist als grundlegende Anforderung in Lernsituationen im berufsbezogenen Lernbereich und im berufsübergreifenden Lernbereich auszuweisen.

Übersicht