Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Handlungsorientierung

  • drucken

In berufsbildenden Schulen soll der Unterricht nach dem didaktisch-methodisches Konzept der Handlungsorientierung umgesetzt werden (siehe EB-BbS, Punkt 2.7). Den Ausgangspunkt bildet eine berufsbezogene oder berufsübergreifende komplexe Handlungssituation. Sie führt exemplarisch über eine vollständige Handlung zu einem Handlungsergebnis. Handlungsorientierung soll kognitives (Kopf), affektives (Herz) und psychomotorisches (Hand) Lernen in einer lernfördernden, sozialen Atmosphäre in einem Gesamtprozess integrieren. Lernen ist ein durch die Lernenden aktiv gestalteter Prozess.

Übersicht