Schriftgröße:
normal gross extragross
Farbkontrast:
hell dunkel

Sozialkompetenz

  • drucken

Bereitschaft und Fähigkeit, soziale Beziehungen zu leben und zu gestalten, Zuwendungen und Spannungen zu erfassen und zu verstehen sowie sich mit anderen rational und verantwortungsbewusst auseinanderzusetzen und zu verständigen. Hierzu gehört insbesondere auch die Entwicklung sozialer Verantwortung und Solidarität. (Grundsätze Rahmenrichtlinien des Landes Niedersachsen­ – in Anlehnung an KMK Handreichung, September 2011)

Im DQR wird unter Sozialkompetenz die Fähigkeit und Bereitschaft verstanden, zielorientiert mit anderen zusammenzuarbeiten, ihre Interessen und sozialen Situationen zu erfassen, sich mit ihnen rational und verantwortungsbewusst auseinanderzusetzen und zu verständigen sowie die Arbeits- und Lebenswelt mitzugestalten. (DQR Glossar)

Übersicht